PDMT: Hahnstätten – Unfall mit verletztem Pkw-Fahrer

Am Mittwochnachmittag (26.05.21) ereignete sich gegen 16:20 Uhr in Hahnstätten ein Verkehrsunfall, bei dem ein 74 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Limburg-Weilburg leicht verletzt wurde. Zu dieser Zeit befuhr ein 32 Jahre alter Mann aus dem Rheingau die B 54 von Hahnstätten kommend in Richtung Zollhaus. Ausgangs einer Kurve stießen die beiden Kfz frontal zusammen. Hierbei erlitt der Senior einen leichten Schock sowie eine Platzwunde am Kopf. Er wurde durch einen Krankenwagen medizinisch versorgt. Die Bundesstraße war ca. 1,5 Stunden nur einseitig befahrbar; der Verkehr wurde durch die Polizeibeamten geregelt. Beide Pkw mussten durch Abschleppdienste abtransportiert werden. Unfallursache war nach derzeitigem Stand das Nichteinhalten des Rechtsfahrgebotes durch den jüngeren Fahrer.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Diez

Telefon: 06432/601-0