PDMT: Nachtrag zur Pressemeldung Wohnhausbrand in Nastätten

Nastätten (ots)

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich zum Zeitpunkt, als das Feuer ausbrach, keine Person in dem Gebäude. Der Brand konnte durch die freiwillige Feuerwehr Nastätten zeitnah unter Kontrolle gebracht werden. Zu der Brandursache kann zurzeit noch nichts gesagt werden. Das Gebäude darf aus Sicherheitsgründen vorerst nicht betreten werden. Die Rheingaustraße wird voraussichtlich für die kommende Nacht gesperrt bleiben. Der Anwohnerverkehr wird örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion St. Goarshausen

Telefon: 07771-93270
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur