POL-PDMT: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer +++Zeugen gesucht+++

Am Freitag, den 15.05.2020 in der Zeit zwischen 13:15 und 13:30 Uhr befuhr eine 72-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw die Strecke zwischen Bad Marienberg und Ortsausgang Lochum in Fahrtrichtung Linden. Zeugenangaben zu Folge sei es aufgrund der Fahrweise mehrfach zu Gefährdungen des Gegenverkehrs gekommen und in zwei Fällen mussten die entgegenkommen Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Zwischen den Ortschaften Hahn bei Bad Marienberg und Dreisbach kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten. Die Fahrzeugführerin setzte ihre Fahrt ungeachtet dessen fort. Sie konnte schließlich in Lochum durch Beamte der Polizei Westerburg gestoppt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, insbesondere die Fahrzeugführer der Pkw die aufgrund der Fahrweise bis zum Stillstand abbremsen mussten. Zeugen werden gebeten sich mit der PI Hachenburg in Verbindung zu setzen. Gerne auch per email unter pihachenburg@polizei.rlp.de oder unter der Telefonnummer 02662-95580.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg
Telefon: 02662/9558-0