PDMY: Vorsicht, falsche Mitarbeiter der Wasserwerke!

Aktuell versuchen Trickdiebe, als vermeintliche Mitarbeiter der Wasserwerke getarnt, sich Zugang in Wohnungen zu verschaffen, um dort Diebstähle zu begehen. Hierbei klingeln die bislang unbekannten Täter vornehmlich bei älteren, alleinstehenden Menschen. Unter dem Vorwand, dass bei Bauarbeiten Wasserleitungen beschädigt worden seien, verschaffen sie sich Zutritt in die jeweilige Wohnung / das jeweilige Haus, um dort die Leitungen zu überprüfen. In einem der Fälle erbeuteten die Trickdiebe Schmuck und Bargeld. Die Polizei warnt und rät:

– Mitarbeiter der Wasserwerke haben Dienstausweise oder Vollmachten mit Siegel der jeweiligen Wasserwerke! Lassen Sie sich diese unbedingt zeigen, bevor Sie diese vermeintlichen Mitarbeiter in Ihr Haus / Ihre Wohnung lassen!

– Sollten Sie Zweifel haben, erkundigen Sie sich telefonisch
zunächst bei dem für Sie zuständigen Wasserwerk, ob es sich um echte
Mitarbeiter handelt.
– Lassen Sie Fremde in Ihrem Haus / Ihrer Wohnung nie
unbeaufsichtigt!
– Haben Sie den Verdacht, dass es sich nicht um Mitarbeiter der
Wasserwerke handelt, rufen Sie die Polizei.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740