POL-PDMY: Suche nach Unfallflüchtigem

Am 07.06.2020 gegen 15.30 Uhr kam auf der B 257 bei Nürburg zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Motorradfahrern.

Zwei Motorradfahrer, ein Auto und ein weiterer Motorradfahrer befuhren die B 258 in genannter Reihenfolge vom Nürburgring kommend in Fahrtrichtung Wiesemscheid.

Unmittelbar vor der Kreuzung „Potsdamer Platz“ wechselte der Pkw-Fahrer nach rechts auf die parallel zur Fahrbahn verlaufende Abbiegespur in Fahrtrichtung Adenau. Der hinterste Motorradfahrer wollte zu den vorderen beiden Motorrädern aufschließen und an dem bereits vollständig auf der Abbiegespur befindlichen PKW vorbeifahren, weshalb er beschleunigte.

Der Pkw-Fahrer zog jedoch kurzzeitig über die Fahrbahnmarkierung zurück auf die B 258. Der Motorradfahrer musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit PKW zu vermeiden. Bei dem Ausweichmanöver kam er zu Fall und touchierte die beiden vor ihm fahrenden Motorräder. Ein der beiden Vordermänner stürzte, der andere konnte sein Motorrad unter Kontrolle bringen. der PKW-Fahrer fuhr wieder zurück auf die Abbiegespur und setzte die Fahrt ohne anzuhalten in Fahrtrichtung Adenau fort.

Die Kradfahrer wurden durch den Unfall alle leicht verletzt. Die beiden vorderen Motorräder wurden leicht beschädigt, das hintere Motorrad erlitt Totalschaden: ca. 8000 Euro.

Zu dem Pkw bestehen lediglich die Hinweise, dass es sich um einen grauen Kleinwagen handelt, vermutlich vom Hersteller „VW“. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Adenau zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-925-0
Email: piadenau@polizei.rlp.de