PDMY: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung durch Graffiti

Am 12.03.2020, 18:00 Uhr wurden der Polizei Ahrweiler zwei steine-werfende Kinder im Bereich der B 267, „Bunte Kuh“ gemeldet. Demnach sollen die beiden Kinder Schottersteine aus dem Gleisbett, das parallel zur Bundesstraße verläuft, entnommen und auf fahrende Autos geworfen haben. Durch die Mithilfe eines Geschädigten und Zeugen konnten die Kinder angetroffen werden.

Im weiteren Verlauf ergab sich der Verdacht, dass beide Kinder im Bereich des dortigen Ahruferwegs eine Unterführungsmauer, Brückenmauer sowie Schilder mit roter Farbe besprüht haben dürften.

Zeugen und insb. weitere Geschädigte werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel. 02641-974-0, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02641 – 9740