VDMZ: Transporter schiebt PKW aufeinander

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Kraftfahrzeugen kam es am 29.3.2022 gegen 10:50 Uhr auf der A 61 in Fahrtrichtung Koblenz in Höhe der Anschlussstelle Bornheim. Dort fuhr ein 32-jähriger Fahrer eines Transporters vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelndem Sicherheitsabstand auf den vorausfahrenden PKW einer 25-jährigen Frau auf. Hierdurch prallte deren PKW wiederum auf den PKW eines 59-Jährigen, der vor der 25-jährigen Frau fuhr. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Den Schaden am Transporter schätzt die Polizei auf ca. 2500 Euro. Den am PKW der 25-Jährigen auf ca. 7500 Euro. Am PKW des 59-Jährigen entstand Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Die beiden PKW mussten abgeschleppt werden, weil sie nicht mehr fahrbereit waren.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz
Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-9190