PPMZ: Frau schlägt Hotelmitarbeiterin auf den Kopf

Zwei junge Erwachsene verschafften sich am Dienstagmittag unbemerkt Zutritt zu einem Hotel in der Mainzer Oberstadt. Dort hielten sie sich mit zwei ausgeliehenen E-Scootern in einem unverschlossenen Hotelzimmer auf und vermüllten dieses. Als die Beiden das Hotel wieder verlassen wollten, wurden sie von Angestellten des Hotels angesprochen. Die Polizei wurde verständigt. Noch vor Eintreffen der Beamten versuchten beide Personen zu fliehen. Dem jungen Mann gelang die Flucht. Eine Angestellte konnte die Begleiterin des Mannes festhalten. Diese schlug daraufhin mit ihrer Hand gegen den Kopf der Hotelbediensteten. Dadurch wurde die 23-jährige Angestellte leicht verletzt. Der Täterin gelang daraufhin ebenfalls die Flucht.

Beide Personen flüchteten zu Fuß in Richtung Kupferbergterrasse. Sie wurden durch die Hotelangestellten wie folgt beschrieben:

1.Person: Junger Mann, ca. 190 cm groß, ca. 30 Jahre, lange braune Haare, Mittelscheitel, führte einen E-Scooter mit sich.

2.Person: Junge Frau, ca. 160 cm groß, lange braune Haare, ca. 25 Jahre, rote Tasche.

Die Polizeiinspektion Mainz 1 hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de