PPMZ: Betäubungsmittel unter Auto versteckt

Am frühen Sonntagmorgen fahndeten mehrere Streifen der Polizeiinspektionen Mainz 1 und 3 nach einer flüchtigen Person. In Bretzenheim rannte eine vierköpfige Gruppe junger Männer bei Erblicken des Streifenwagens davon. Die jungen Männer konnten wenig später eingeholt und kontrolliert werden. Bei der Durchsuchung konnten verschiedenste Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Betäubungsmittel wurden vorerst nicht gefunden. Nach der Kontrolle überprüften die Beamten nochmal genauer die nähere Umgebung. Unter einem geparkten Auto konnte letztlich Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde aufgenommen. Mit der ursprünglichen Personenfahndung hatten die jungen Männer nichts zu tun.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de