VDMZ: Reifenpanne und Joints im Führerhaus

Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim am 22.10.2020 gegen 01:06 Uhr Reifenteile auf der A61 zwischen dem Autobahnkreuz Alzey und dem Parkplatz Wiesbach bei Armsheim. Bei der Nachschau fanden die Beamten auch einen LKW auf dem Standtreifen vor, der eine Reifenpanne hatte. Beim Gespräch mit dem 35-jährigen Fahrer des LKW stellten die Beamten deutliche Hinweise auf Drogenkonsum fest. Entsprechende Vortests bestätigten diesen Verdacht. Zudem fanden die Beamten bei dem 35-Jährgien aus dem Kreis Kleve im Führerhaus versteckt mehrere Joints. Der Fahrer indes zeigte wenig Unrechtsbewusstsein und räumte ein, regelmäßig Drogen zu konsumieren. Die Fahrt war für den 35-Jährigen beendet. Ihm drohen nun eine Straf-und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und mindestens ein Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919200