PPMZ: Betrunkener Unfallverursacher flüchtete

Am Samstagmorgen verursachte ein 19-Jähriger aus Bitburg gegen 04:10 Uhr alkoholisiert mehrere Unfälle, flüchtete und konnte mit Hilfe von Zeugen ausfindig gemacht und in seinem PKW schlafend angetroffen werden. Der 19-Jährige fuhr mit seinem PKW zunächst gegen eine Schranke am Rhein und versuchte später in einer anderen Straße einzuparken. Auf Grund seines Alkoholpegels schaffte er es nicht den Abstand richtig einzuschätzen prallte mehrfach gegen einen geparkten PKW. Er schlief an Ort und Stelle ein. Durch den Aufprall wurden Anwohner auf den Vorfall aufmerksam und informierten die Polizei. Der Mann wurde geweckt und eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3335