PPMZ: Ober-Hilbersheim – Motorradfahrer verletzt

Freitag, 08.05.2020, 15:20 Uhr

Ein 41-Jähriger Motorradfahrer wird bei einem Sturz am Freitagnachmittag auf der Landstraße L415 zwischen Ober- und Nieder-Hilbersheim verletzt. Der Motorradfahrer überholt gegen 15:20 Uhr den in gleicher Richtung fahrenden Volvo eines 51-Jährigen Ingelheimers. Wenige Meter hinter dem Ortsausgang von Ober-Hilbersheim, während des Überholvorgangs, kommt der 41-Jährige mit seiner Honda aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall. Er schlittert mitsamt der Maschine in den Straßengraben, wo er zum Liegen kommt, indes wird das Motorrad allerdings wird wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Zu einer Berührung zwischen Pkw und Motorrad kommt es nicht. Der 41-Jährige wird verletzt uns muss zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Das Motorrad ist nicht mehr fahrbereit. Die unfallbedingt mit Öl beschmutzte Fahrbahn wird durch die Freiwillige Feuerwehr und die Straßenmeisterei gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz