PPMZ: Trickdiebstahl: Mann gibt sich als Elektriker aus

Montag, 16.03.2020, 09:20 Uhr

Am Montagmorgen klingelt ein Mann bei einem 81-Jährigen in Mainz-Bretzenheim und gibt sich als Elektriker aus. Er müsse in die Wohnung um den Strom zu prüfen. Er bittet den älteren Herrn im Schlafzimmer das Licht ein- und ausschalten während er sich in der Wohnung unbeobachtet bewegt. Nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hat, stellt der 81-Jährige fest, dass Wertgegenstände sowie Bargeld in Höhe eines vierstelligen Betrages entwendet wurden.

Personenbeschreibung:

– männlich
– circa 180 cm groß
– circa 40 Jahre alt
– schmale Statur
– dunkelblond
– graues Langarmhemd
– Jeans
– schwarze Schuhe
– große kastenförmige Umhängetasche
Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz