PPMZ: Vorfahrtsunfall – Rollerfahrer verletzt

Mittwoch, 11.03.2020, 17:00 Uhr

Am Mittwochabend befährt eine 33-Jährige Fahrzeugführerin die Rheinallee aus Richtung des Bauhaus Parkplatzes. Am Mombacher Kreisel bleibt sie zunächst stehen. Anschließend fährt sie in den Kreisverkehr ein und nimmt einem bereits im Kreisverkehr fahrenden Rollerfahrer die Vorfahrt. Er versucht zu bremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden, dennoch kommt es zur Kollision mit dem Fahrzeug. Der Rollerfahrer stürzt und wird dabei verletzt. Es entsteht Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz