PPMZ: Mehrere Einbruchsdiebstähle

Freitag, 06.03.2020, 16:30 Uhr bis 22:15 Uhr

Am Freitagabend brechen unbekannte Täter in der Rubensallee in ein Mehrfamilienhaus ein. Sie hebeln eine Terrassentür auf und entwenden mehrere Wertgegenstände. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Freitag, 06.03.2020, 17:45 Uhr bis 20:45 Uhr

Am Freitagabend brechen unbekannte Täter in der Chana-Kahn-Straße in ein Haus ein. Sie hebeln die Terrassentür auf und entwenden Schmuck. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Freitag, 06.03.2020, 19:10 Uhr bis 22:15 Uhr

Am Freitagabend brechen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Mainz-Finthen ein. Sie versuchen eine Balkontür aufzuhebeln, gelangen jedoch nicht ins Innere. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Samstag, 07.03.2020, 17:35 Uhr bis 20:25 Uhr

Am Samstagabend brechen unbekannte Täter in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Eichendorffstraße ein. Sie hebeln ein Fenster auf und gelangen so ins Innere. Das Diebesgut ist bislang nicht bekannt. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Samstag, 07.03.2020, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Am Samstagabend brechen unbekannte Täter in eine Wohnung in Hartenberg-Münchfeld ein. Sie hebeln ein Fenster auf und entwenden Schmuck und Bargeld im dreistelligen Bereich. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Freitag, 06.03.2020, 14:00 Uhr bis Sonntag, 08.03.2020, 12:30 Uhr

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmittag brechen unbekannte Täter in ein Haus in der Berliner Straße in Nieder-Olm ein. Sie hebeln die Terrassentür auf und entwenden Bargeld in Höhe eines dreistelligen Betrages. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz