PDLU: „Shoulder-Surfer“ in Mutterstadt

Am Sonntag den 29.05.2022, kurz nach 13:00 Uhr, betrat die 70-jährige Geschädigte die VR Bank. Während des Geldabhebens am dortigen Geldautomaten griff ein unbekannter Mann über ihre Schulter, um die Geschädigte abzulenken. Gleichzeitig betätigte ein weiterer Mann mehrmals die Tasten im Eingabefeld. Auf dem Display des Bankautomaten erschien darauf der Hinweis, dass die Karte aus Sicherheitsgründen eingezogen wurde. Als die Geschädigte am nächsten Werktag ihre EC-Karte in der Bank abholen wollte, wurde festgestellt, dass mit der Karte bei mehreren Filialen in der Umgebung ein vierstelliger Geldbetrag abgehoben wurde. Zeugen, die Angaben zu dem Tatgeschehen oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235 495-4209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de