PDLU: Mögliche Drogenbeeinflussung bei Mofa-Fahrer

In Verdacht Betäubungsmittel konsumiert zu haben, geriet am Sonntag kurz nach 21:00 Uhr ein 39-jähriger Mofa-Fahrer. Der Mann war auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er von einer Polizeistreife kontrolliert wurde. Die Beamten stellten bei dem 39-Jährigen aus Böhl-Iggelheim drogentypische Auffälligkeiten fest, weshalb sie ihm eine Blutprobe entnehmen ließen. Diese wird Aufschluss über eine mögliche Drogenbeeinflussung geben. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de