PPRP: Explosionsartige Geräusche in der Nacht

Am Samstag, dem 28.05.2022 um 00.30h gingen bei der Polizei mehrere Notrufe wegen evtl. Explosionen oder Salutschüssen im Bereich Ludwigshafen-Friesenheim ein. Viele Anrufer hatten zunächst Angst vor einem kriegsähnlichen Zustand konnten aber beruhigt werden. Zur Abklärung der Geräusche wurden mehrere Funkstreifenwagen und u.a. ein Polizeihubschrauber entsandt. So konnten die Geräusche bei einem Chemiekonzern ausgemacht werden welcher auf Anfrage sodann auch bestätigte dass es in einer unter Druck stehenden Dampfleitung zu einer Leckage gekommen ist. Damit einhergehend lösten die Sicherheitsventile aus und gaben dann in unterschiedlichen Abständen Dampf und Rauch mit den entsprechenden Geräuschen ab. Der Umweltmesswagen konnte keine schädlichen Immissionen feststellen.

i.A.

Christian RONGE, EPHK und PvD PP Rheinpfalz, Führungszentrale

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de