PPRP: Lkw-Fahrer angegriffen

In der Nacht auf Sonntag (27.03.2022), zwischen 23:00 Uhr und 01:00 Uhr, wurde ein 42-Jähriger in seinem Führerhaus von zwei Unbekannten angegriffen. Der Mann schlief zu der Zeit in seinem, auf einem Autohof abgestellten, unverschlossenen Lkw. Die unbekannten Täter haben den Mann bis zur Bewusstlosigkeit geschlagen und mit einem Werkzeug verletzt. Der 42-jährige belarussische Staatsangehörige äußerte einen vagen Tatverdacht, da er zuvor mit zwei ukrainischen Lkw-Fahrern aufgrund des Russland-Ukraine-Krieges in Streit geraten war. Diese sollen mit einem Lkw mit polnischen Kennzeichen unterwegs gewesen sein. Eine weitere Beschreibung war dem Geschädigten nicht möglich.

Wer kann Hinweise zu der Tat oder zu den Tätern geben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Grünstadt: 06359 93120 oder per E-Mail: pigruenstadt@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Ghislaine Wymar
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de