PPRP: Motorradfahrer bei Unfall schwerverletzt – 45.000 Euro Sachschaden

Am Sonntag, den 27.03.2022, fuhr um 17:40 Uhr ein 35-jähriger Motorradfahrer die Raschigstraße in Richtung Kallstadter Straße. Eine 44-jährige VW-Fahrerin wollte vom Weißdornhag in die Raschigstraße einfahren. An der Kreuzung kam es zum Unfall. Der Motorradfahrer wurde in die Grünfläche geschleuderte und schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Die VW-Fahrerin erlitt einen Schock und begab sich gemeinsam mit ihrer 11-jährigen Tochter (Beifahrerin) selbstständig in ein Krankhaus zur medizinischen Abklärung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Elisabeth Bender
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de