PPRP: Unfall in der Heinigstraße – Zeugen gesucht

Am 08.02.2022, gegen 07:50 Uhr, fuhr ein Busfahrer mit einem Schulbus auf der Sumgaitallee in Richtung Heinigstraße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 47-Jähriger mit einem Toyota auf der Heinigstraße in Richtung Ludwigshafen Innenstadt und wollte an der Ampel nach links in die Sumgaitallee abbiegen. Zudem fuhr ein 26-Jähriger mit einem Skoda auf der Heinigstraße in Richtung Pasadenaallee. Beim Linksabbiegen des 47-Jähriger von der Heinigstraße auf die Sumgaitallee kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß mit dem 26-Jährigen, so dass sich der Skoda des 26-Jährigen um die eigene Achse drehte und in den im Kreuzungsbereich stehenden Schulbus stieß. Da der 47-Jährige und der 26-Jährige widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machten und der Busfahrer den genauen Unfallhergang nicht beobachtet hat, sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Angaben zum Hergang machen können. Am Schulbus als auch an beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa knapp 20.000 Euro. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 26-Jährige und seine 23-jährige Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de