PDLU: Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Mehrere Verkehrskontrollen wurden am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet Speyer durchgeführt. Ein 17-Jähriger war am Freitag gegen 22:00 Uhr Am Sandhügel mit einem abgemeldeten Kleinwagen unterwegs. Da er zudem nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war, wurden neben Strafverfahren hinsichtlich des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungs- bzw. Kraftfahrzeugsteuergesetz auch Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der Vater des Jugendlichen aus Speyer muss sich als Fahrzeughalter ebenfalls wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Bei einer Kontrollstelle in der Wormser Landstraße in der Nacht zum Samstag wurden im Zeitraum von 00:00 bis 01:00 Uhr bei insgesamt 20 kontrollierten Verkehrsteilnehmenden vier Mängelberichte ausgestellt, da Defekte an den lichttechnischen Einrichtungen ihrer Fahrzeuge festgestellt wurden. Am Samstag um 18:20 Uhr stand ein 50-jähriger PKW-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol, als ihn eine Polizeistreife in der Wormser Straße kontrollierte. Zur Feststellung des Alkoholwertes wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein des Mannes aus Speyer wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ohne Versicherungsschutz unterwegs waren am Samstag gegen 17:00 Uhr in der Tullastraße eine 19-jährige Rollerfahrerin sowie in der Spaldinger Straße ein 34-jähriger E-Scooter Fahrer. Da an ihren Fahrzeugen kein Versicherungskennzeichen angebracht waren, müssen sie sich hinsichtlich der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de