PDLU: Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz

Am 05.02.20222 gegen 01 Uhr sollte ein Opel Astra in der Berliner Straße in Frankenthal durch eine Streifenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer des PKW versuchte sich zunächst durch ein Wendemanöver und Erhöhung der Geschwindigkeit zu entziehen. Der PKW konnte schließlich an der Einmündung zum Nordring einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen dieser wurde festgestellt, dass der 27-Jährige aus Neustadt mutmaßlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die am dem PKW angebrachten Kennzeichen gehörten auch nicht zu dem PKW. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und dem Beschuldigten auf der Dienststelle durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen, sowie entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen kann gegen ihn eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe / Geldbuße verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
PHK Thomas Bader
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Telefon 06233 313-3103
Telefax 06233 313-3130
pifrankenthal@polizei.rlp.de