PDLU: (Waldsee) Widerstand – leicht verletzter Polizeibeamter

Ein Angehöriger teilt mit, dass er sich Sorgen um seinen 23-jährigen Bruder mache, da sich dieser möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand befinden könnte. Auf einer Parzelle auf dem Campinggebiet „Auf der Au“ konnte der 23-Jährige angetroffen werden. Hierbei verhielt sich der Mann gegenüber den Beamten verbal aggressiv und wollte auf die Beamten losgehen. Hierauf wurde der 23-Jährige auf dem Boden fixiert. Durch Winden und Sperren versuchte sich der Mann der Maßnahme erfolglos zu entziehen. Durch den Rettungsdienst wurde der 23-Jährige in eine Fachklinik gebracht und dort einem Arzt vorgestellt. Durch die Fixierung wurde ein Polizeibeamter leicht an der Hand verletzt. Die Verletzung musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der 23-Jährige zog sich leichte Verletzungen am Auge und Schürfwunden zu. Zur Feststellung der Schuldfähigkeit wurde bei dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235 495-4209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de