PDLU: Frankenthal- Betäubungsmitteleinfluss bei Fahrt mit E-Scooter

Am 31.01.2022 wurde gegen 20:15 Uhr ein 17-jähriger E-Scooter Fahrer im Nordring einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dessen konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Der 17-Jährige räumte hieraufhin den Konsum von Cannabis-Produkten ein. Ihm wurde auf der Polizeiinspektion Frankenthal eine Blutprobe zur genauen Bestimmung der Betäubungsmittelbeeinflussung entnommen. Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe, kommt gemäß dem Bußgeldkatalog auf den 17-Jährigen nun eine Strafe in Höhe 500EUR sowie ein Fahrverbot zu. Zudem muss der Fahrer im Nachgang zum eigentlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren mehrfach die sogenannte medizinisch psychologische Untersuchung ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
Joana Boom
Telefon: 06233-313-3205
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de