POL-PDLU: Speyer – Widerstand gegen Polizeibeamte Donnerstag, 29.10.2020, 20.45 Uhr

Nachdem ein 36-jähriger Mann am heutigen Donnerstagabend auf dem
Postplatz in Speyer seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und
verletzt hatte, wurde von Passanten die Polizei hinzugezogen. Auch
gegenüber der Polizei zeigte er sich uneinsichtig und versuchte sich
diesen in aggressiver Weise zu nähern. Als er wiederholt den
Aufforderungen der Polizei nicht nachkommen wollte, sollte er zu
Boden gebracht und fixiert werden. Hierbei leistete der
offensichtlich stark alkoholisierte Speyerer unter enormem
Kraftaufwand Widerstand gegen die Polizisten, sodass ein
Elektroschockgerät eingesetzt werden musste. Hiernach konnte er in
Gewahrsam genommen werden. Der Beschuldigte blieb unverletzt. Ein
27-jähriger Polizeibeamter verletzte sich leicht an der Hand.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Speyer
Stephan Franz, PHK
Telefon: 06232-137-103
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de