PPRP: Flucht zwecklos

Ein 16- und 15-Jähriger versuchten am Montag (26.10.2020) mit einem Roller der Polizei zu entkommen und stürzten hierbei. Gegen 13.50 Uhr fiel einer Polizeistreife im Bereich der Wollstraße ein Roller besetzt im zwei Personen auf. Der Beifahrer trug dabei keinen Helm. Als die beiden Jugendliche die Polizei erkannten, gaben sie Gas und flüchteten mit dem Roller. Die Streife nahm die Verfolgung auf. Der Beifahrer zog plötzlich sein Handy hervor und filmte dabei Verfolgungsfahrt. Die Rollerfahrt endete abrupt, als der 16-Jährige mit dem Roller an einer Bordsteinkante hängenblieb und mit dem Beifahrer stürzte. Beide setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Die Polizeibeamten nahmen auch diese Verfolgung auf und stellten die Flüchtigen. Es stellte sich heraus, dass der 16-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß und ein Kennzeichen aus dem Jahr 2017 am Roller montiert hatte. Beide Jugendliche wurden im Anschluss an die Eltern überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1500