POL-PDLU: (Maxdorf) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht mit zwei leicht verletzten Rollerfahrern

Am Freitagmorgen, den 24.10.2020, gegen 06:30 Uhr kommt es in der Hauptstraße in Maxdorf zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rollers und eines PKWs. Der 17-Jährige Rollerfahrer befährt mit seinem gleichaltrigen Sozius die Hauptstraße in Richtung Oggersheim. Auf Höhe einer Bäckerei kam ein silberner Kleinwagen von rechts aus der Fußgönheimer Straße und fuhr in den Kreuzungsbereich ohne zuvor den bevorrechtigten Zweiradfahrer ordnungsgemäß passieren zu lassen. Dieser musste daraufhin stark abbremsen um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern. Hierdurch verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte mit seinem Mitfahrer zu Boden. Nach dem Unfall erkundigte sich der Autofahrer zwar nach dem Zustand der beiden Jugendlichen, fuhr daraufhin jedoch weiter ohne zuvor seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei hinzuzuziehen. Die beiden Jugendlichen verletzten sich bei dem Sturz jeweils leicht. Die Personalien des PKW-Fahrers sind derzeit nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 oder an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiwache Maxdorf
PK’in Renz
Telefon: 06237-934-1100
E-Mail: pwmaxdorf@polizei.rlp.de