PPRP: Unfall auf der Lorientallee

Am 27.05.2020, gegen 03:15 Uhr, stand ein 18-Jähriger mit seinem Auto an einer „roten“ Ampel an der Kreuzung Lorientallee / Pasadenaallee. Als die Ampel auf „grün“ schaltete, setzte er seine Fahrt in Richtung Pasadenaallee fort. Kurz nach dem Kreuzungsbereich überquerte plötzlich ein Tier von links nach rechts die Fahrbahn, woraufhin der 18-Jährige das Lenkrad nach rechts riss, die dortige Leitplanke streifte, anschließend über die Mittelinsel fuhr und dort gegen einen Laternenmast prallte. Was für ein Tier es war, konnte der 18-Jährige nicht sagen. Durch den Unfall wurden sowohl der 18-Jährige als auch sein 19-jähriger Beifahrer verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden. Es wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz