PPRP: Mit 1,95 Promille Auto gefahren und Schäden verursacht

Am 25.05.2020, gegen 20:45 Uhr, fuhr ein 68-Jähriger mit seinem Auto auf der Salzburger Straße in Richtung Kärntner Straße. Kurz vor der Einmündung Kärntner Straße fuhr er zunächst gegen ein Verkehrsschild und gegen einen dahinter stehenden Baum. Danach fuhr er rückwärts gegen den Gartenzaun eines Anwohners. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7.200 Euro. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie bei dem 68-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,95 Promille. Die Polizeibeamten stellten den Führerschein sicher und nahmen den 68-Jährigen mit zur Dienststelle. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Auto wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr entfernte das beschädigte Verkehrsschild sowie den beschädigten Baum.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz