POL-PPRP: Schlägerei am Rathausplatz

Am Freitag, den 22.05.2020 gegen 14:30 Uhr, kam es im Bereich des Rathausplatzes zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Männern. Bei Eintreffen der Polizeibeamten ergriffen zunächst alle Beteiligten die Flucht. Der 19-jährige Geschädigte konnte schließlich durch eine Polizeistreife eingeholt und zur Sache befragt werden. Zwischen ihm, einem 24-jährigen Bekannten sowie zwei seiner Freunde war es zuvor zunächst lediglich zu einem Streitgespräch gekommen. Dieses eskalierte nach kurzer Zeit jedoch derart, dass der 19-Jährige von seinem Bekannten zuerst in den Schwitzkasten genommen und anschließend auch durch ihn geschlagen und getreten wurde. Die Freunde des 24-Jährigen standen währenddessen teilnahmslos daneben und kamen dem 19-Jährigen nicht zur Hilfe. Die Ermittlungen zur Identität der beiden Freunde des Beschuldigten dauern weiterhin an. Bisweilen muss sich der 24-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
H. Seifert, PvD
Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de