PDLU: (Mutterstadt Böhl-Iggelheim) Telefon-Betrüger erneut aktiv

In Mutterstadt und in Böhl-Iggelheim haben am Nachmittag zwei Bürger einen Anruf von angeblichen Angehörigen, in diesem Fall von einem „Enkel“ und einem „Neffen“, erhalten, die beide eine größere Geldsumme wegen des Kaufs einer Wohnung bzw. wegen eines Unfalls benötigen würden. Keiner der vermeintlichen Opfer fiel auf die Betrugsmasche rein und beendete das Gespräch. Bei dem Fall in Böhl-Iggelheim waren die Betrüger besonders dreist. Nachdem das Gespräch beendet wurde, riefen sie erneut an. Diesmal war eine andere Stimme am Telefon, gab sich als Polizist aus und fragte nach Wertsachen. Auch hier ist der Betrugsversuch sofort erkannt und aufgelegt worden. In keinem Fall entstand ein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de