PPRP: Versuchter Einbruch in Gaststätte

Am 26.04.2020, gegen 17:00 Uhr, hörte eine Zeugin Geräusche in einer benachbarten Vereinsgaststätte in der Oskar-Vongerichten-Straße. Als sie aus ihrer Wohnung ging und nachschaute, sah sie, dass gerade ein unbekannter Mann versuchte, die verschlossenen Rollläden der Gaststätte hochzuschieben. Daraufhin fragte sie ihn, was er da mache. Der Unbekannte erklärte, sein Geld sei in der Gaststätte, dann flüchtete er und die Zeugin rief die Polizei. Vor Ort konnten die Polizeibeamten drei Rollläden feststellen, die hochgeschoben worden waren. Zwei davon wurden dabei beschädigt. An den Rollläden entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Der unbekannte Täter war etwa 40 bis 50 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 m groß und schlank. Er hatte kurze dunkelblonde bzw. hellbraune Haare.

Wer Hinweise auf den unbekannten Täter machen kann, wird gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz