PDLU: PKW ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt 03.04.2020, 19:45 Uhr

Mit einem Strafverfahren aufgrund des Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss ein 25-jähriger Mann aus Dudenhofen rechnen, der am Freitagabend als Fahrzeugführer in das Visier der Polizeibeamten geriet und mit seinem PKW in Speyer einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Als der Fahrzeugführer seinen Führerschein aushändigen sollte, räumte er ein, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei. Im weiteren Verlauf der Verkehrskontrolle erhärtete sich zudem der Verdacht, dass der 25-jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Fahrer gab daraufhin selbst an, dass er Kokain konsumiert hatte. Er wurde zwecks Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht. Die Weiterfahrt mit dem PKW wurde ihm untersagt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen