PPRP: Unfall unter Alkoholeinwirkung

Am Sonntag, den 08.03.2020, gegen 02:15 Uhr befuhren zwei Pkw die Sternstraße, im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim, in Fahrtrichtung BASF. Der vordere Fahrzeugführer wollte seinen Pkw in eine freie Parkbucht auf dem Mittelstreifen steuern und holte hierbei etwas aus. Der folgende Fahrzeugführer bewertete dies falsch und wollte nun das vordere Fahrzeug überholen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher eine Alkoholisierung festgestellt. Eine Überprüfung des Atemalkoholwertes ergab 0,76 Promille. Dies hatte zur Folge, dass dem 44-jährigen Mannheimer eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz