PPRP: Raub mit Täterfestnahme

Am Samstag, den 07.03.2020, kam es gegen 12:30 Uhr in der Wittelsbachstraße zu einem Raubdelikt. Der Geschädigte ist, mit seinem Mobiltelefon in der einen und seinem Geldbeutel in der anderen Hand die Wittelsbachstraße entlanggelaufen. Hier kamen ihm zwei Männer entgegen welche ihn unmittelbar körperlich angegangen seien. Hierbei sei sowohl das Handy als auch der Geldbeutel zu Boden gefallen. Während einer der beiden Männer den Geschädigten bedrohte nahm der andere Mann den Geldbeutel an sich. Danach flüchteten die beiden Männer zu Fuß. Die beiden Männer konnten durch die verständigten Polizeibeamten unmittelbar nach der Tat in einem Innenhof festgenommen werden. Die beiden 32- und 35-jährigen Litauer verfügen über keinen Wohnsitz in Deutschland. Sie werden im Laufe des Sonntages dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz