PDLD: A65/B272/AS Landau Nord – Zugedröhnt und ohne Fahrerlaubnis

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer fiel bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend auf der A 65 bei LD-Nord (06.04.2022, 20 Uhr) durch drogentypische Verhaltensweisen auf, die die Beamten stutzig werden ließen. Ein Drogenschnelltest brachte dann die Bestätigung: Der Test reagierte positiv auf den psychoaktiven Wirkstoff THC und erhärtete den Verdacht, dass der Fahrer aus dem Raum Landau unter Einfluss von Cannabis stand. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, weil er diesen in der Vergangenheit wegen gleichgelagerten Delikten bereits abgeben musste. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrzeugschlüssel wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 100