PDLD: A65/AS Edenkoben: „Stinkefinger“ gezeigt

Weil er scheinbar nicht schnell auf der Überholspur unterwegs war, wurde gestern Abend (01.02.2022, 17.20 Uhr) ein 42 Jahre alter Autofahrer genötigt, den Fahrstreifen frei zu machen. Ein Fahrer eines schwarzen Mercedes fuhr so dicht auf, dass der 42-Jährige die gesamte Fahrzeugfront im Rückspiegel nicht mehr erkennen konnte. Anschließend wechselte der Unbekannte den Fahrstreifen, überholte ihn auf der rechten Fahrspur und zeigte ihm den „Stinkefinger“. Das Kennzeichen wurde notiert. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung, Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung eingeleitet. Seine Führerscheinstelle wird informiert, die anschließend die charakterliche Eignung für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr prüfen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 100