POL-PDLD: Landau- Diskussion über Fahrkünste endet schmerzhaft

Landau (ots)

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern kam es am gestrigen Nachmittag. Die beiden Männer gerieten bereits im Bereich der Rheinstraße/Marienring aufgrund der jeweiligen Fahrkünste in verbalen Streit. Anschließend setzten beide ihre Fahrt bis hin zur Ampelkreuzung in der Zweibrücker Straße/ Wollmesheimer Straße fort. An der roten Ampel stieg sodann der 53-jährige Mann aus und schlug dem 21-jährigen Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Dies wurde von mehreren unabhängigen Zeugen beobachtet. Der 53-jährige gab anschließend an, zuvor von dem 21-jährigen geschlagen worden zu sein.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Landau unter der Telefonnummer 06341 2870 oder per E-Mail pilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
PK’in Sarah Hirschfeld
Telefon: 06341-287-0