POL-PDLD: Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses

Landau (ots)

Zum Brand in einem Mehrfamilienhaus wurde die Polizei Landau am späten Freitagabend im Bereich der Landauer Innenstadt gerufen. Dort meldeten Anwohner eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Treppenhauses des Wohngebäudes. Als die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Landau und der Polizei Landau eintrafen, konnte der Brandherd bereits durch Anwohner gelöscht werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass durch Sanierungsarbeiten im Flur der Stromverteilerkasten schmorte und leicht Feuer fing. Gefahr für die Anwohner und umliegende Gebäude bestand aufgrund des beherzten Eingreifens einiger Anwohner nicht. Verletzt wurde niemand. Lediglich an der Wand im Treppenhaus entstanden bedingt durch den Rauch leichte Rußspuren. Die Feuerwehr Landau war mit sechs Fahrzeugen und 28 Kräften vor Ort. Ebenfalls befanden sich zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes am Einsatzort. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Am kommenden Montag wird die Kriminalinspektion Landau weitere Ermittlungen zur genauen Brandursache aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
Paul von Denis Str. 5
76829 Landau in der Pfalz
Tel. 06341 2870, E-Mail: pilandau@polizei.rlp.de