PDLD: Kontrolle auf B35

Gestern fand auf der B35 eine länderübergreifende Großkontrolle der Polizeidienststellen Germersheim und Philippsburg statt. Bereits seit mehreren Jahren kontrollieren Beamte beider Reviere den Verkehr auf der B35. Dabei wurde der Schwerpunkt auf die Hauptunfallursachen Alkohol und Drogen gelegt. Zudem wurde ein besonderes Augenmerk, gerade zu Beginn der dunklen Jahreszeit, auf die Bekämpfung der Eigentumskriminalität gerichtet. Insgesamt wurden bei der Kontrolle 103 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei konnten unter anderem unter Drogen stehende Autofahrer und solche ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen werden. Zudem konnten in zwei Fahrzeugen Betäubungsmittel aufgefunden werden. In der vierstündigen Kontrollzeit wurden zudem weit über 10 Autofahrer verwarnt, die keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim
Dobberstein, POK
Telefon: 07274/958-110