POL-PDLD: Scheibenhardt – Nach Verkehrsunfallflucht eingeschlafen

Scheibenhardt; Am 14.10.2020 um 01:00 Uhr meldete ein Zeuge einen Verkehrsunfall in der Hauptstraße. Der Unfallverursacher sei von der Unfallörtlichkeit geflüchtet. An der Unfallstelle konnte festgestellt werden, dass ein zunächst unbekannter PKW von Frankreich kommend von der Fahrbahn abkam und gegen einen betonierten Parkwächter stieß. Durch die Kollision wurde der PKW auf einen parkenden PKW abgelenkt. Die Flucht des Unfallverursachers gestaltete sich jedoch mit nur noch drei vorhandenen Reifen schwierig. Der Schadensspur folgend, konnte der PKW Fahrer mit seinem Fahrzeug am Sportplatz Scheibenhardt schlafend festgestellt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem 48-jährigen Fahrer deutlicher Atemalkohol festgestellt werden. Ein durchgeführter Test erbrachte einen Wert von 1,1 Promille. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000EUR

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Wörth
Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43
Telefax 07271 9221-63
piwoerth.sbe@polizei.rlp.de