PDLD: Verkehrsunfallflucht mit falschen Personalien

Freitagabend befuhr ein 86-jähriger Radfahrer die Gartenstraße in Hatzenbühl. In Höhe eines geparkten PKW öffnete der ca. 45-jährige Insasse die Fahrertür seines Fahrzeuges und brachte den Radfahrer zu Fall. Dieser erlitt durch den Sturz mehrere Prellungen und Schürfwunden. Der Geschädigte erhielt vom Unfallgegner fiktive Personalien und telefonische Erreichbarkeiten. Sämtliche Kontaktversuche seitens des Radfahrers schlugen entsprechend fehl, sodass er am Folgetag die Polizei kontaktierte. Hinweise bitte an die Polizei in Wörth/Rhein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Wörth a. Rhein
Telefon: 07271-9221-0