POL-PDKL: Unfall durch verlorene Ladung

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer verlor auf der A 6, am Autobahndreieck Kaiserslautern einen Pickel von der offenen Ladefläche seines Fahrzeugs. Der unmittelbar nachfolgende Fahrer eines VW Bus fuhr über den Gegenstand und riss sich dabei die Ölwanne auf. Hierbei lief das komplette Motoröl aus dem Fahrzeug und verunreinigte die Fahrbahn bis zur Anschlussstelle Kaiserslautern-Ost. Dort lief das Öl auch auf einen unbefestigten Schotterplatz. Das Öl wurde umgehend durch die Autobahnmeisterei Wattenheim und die Feuerwehr Kaiserslautern beseitigt. Weiterhin wurde das Umweltamt der Stadt Kaiserslautern eingeschaltet. Der Verlierer des Pickel dürfte den Verlust sehr wahrscheinlich nicht bemerkt haben. Zeugen, die Angaben zu dem Verlierer machen können werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Kaiserslautern zu melden. Der Schaden beträgt ca. 2000,- EUR.|PASTKL

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 35340