PDKO: Gefährdung des Straßenverkehrs durch riskantes Überholmanöver

Am Sonntag, dem 22.05.2022, kommt es gegen 18:45 Uhr auf der B9, Höhe der Rheininsel „Ehrentahler Werth“, zu einem riskanten Überholmanöver durch ein Wohnmobil, trotz Gegenverkehr. Das genannte Wohnmobil sowie der zunächst vorausfahrende PKW befahren am besagten Tag die B9 aus Richtung Bingen in Fahrtrichtung Koblenz. Vermutlich aufgrund von Fehleinschätzung und des schnelleren Fortkommens Willen startet der 83-jährige Fahrer des Wohnmobils ein Überholmanöver trotz eines herannahenden, in entgegengesetzter Richtung fahrenden PKW. Der Fahrer des entgegenkommenden PKW muss zur Vermeidung eines Frontalzusammenstoßes sowohl stark bremsen, als auch nach rechts neben die Fahrbahn ausweichen. Sach- oder Personenschaden entsteht glücklicherweise nicht. Durch die Polizeiinspektion Boppard werden zur vollständigen Aufklärung des Sachverhaltes Augenzeugen, die Angaben zur Sache tätigen können, insbesondere die Insassen des überholten PKW, gebeten, sich bei hiesiger Dienststelle unter der 06742-8090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Pressestelle

Telefon: 0261-103-0