PPKO: Simmern – Drohung gegen die Stadthalle Simmern

Am heutigen Mittwoch, 06.04.2022, erreichte eine Pizzeria in Simmern ein anonymer Anruf mit dem Inhalt, in der Stadthalle werde „bald eine Bombe hochgehen“. Durch die Betreiber der Pizzeria wurde die Polizei verständigt. Da zu diesem Zeitpunkt (ca. 18:45 Uhr) gerade eine Stadtratssitzung in der Stadthalle tagte, wurden die Teilnehmer über den Anruf in Kenntnis gesetzt. Dort entschied man sich, die Tagung andernorts fortzusetzen. Die Räumlichkeiten wurden im Anschluss von der Polizei mit Unterstützung von Sprengstoffspürhunden mit negativem Ergebnis überprüft. Ein schädigendes Ereignis fand nicht statt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
Führungszentrale
Telefon: 0261-103-1099
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de