PDKO: Suche nach Freundin endet im Gewahrsam

Am Freitagabend meldeten Anwohner der Koblenzer Straße in Boppard einen Mann, welcher in einem angrenzenden Hof herumtoben und schreien würde. Die Beamten der Polizei Boppard konnten einen Amtsbekannten antreffen, der offenbar eine Freundin/ Bekannte suchte und infolge mangelnder Kontaktmöglichkeit die verbale Suchmaschine lautstark nutzte. Dem anfänglich ausgesprochenen Platzverweis leistete der 32-jährige Bopparder zunächst Folge, setzte seine Suche jedoch in gleicher Art und Weise über den weiteren Abend in mehreren Bopparder Hotels und Gaststätten fort. Letztlich erfolgte die Ingewahrsamnahme seiner Person. Hinzukommen diverse Anzeigen aufgrund Hausfriedensbruchs.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
Polizeiinspektion Boppard

Mainzer Straße 42-44
56154 Boppard

Telefon: +49 6742 8090
Telefax: +49 6742 809-100

piboppard@polizei.rlp.de