PDKO: Pressemeldungen von Freitag, 04.02.2022, 08:00 Uhr, bis Sonntag, 06.02.2022, 09:00 Uhr.

Rheinböllen: Fußgängerin angefahren/Zeugen gesucht

Am Freitagnachmittag gegen 14:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Bahnhofstraße beim Ausparken eine jugendliche Fußgängerin angefahren und verletzt. Der Fahrer des bislang unbekannten PKW, ca. 20 -30 Jahre alt, schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, entschuldigte sich noch bei der Verletzten und fuhr dann davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zum dem Fluchtfahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Simmern, Tel. 06761/9210.

Laubach/Hunsrück: PKW – Überschlag

Ca. 50.000,- Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person waren die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Freitagabend auf der L 218 bei Laubach. Auf eisglatter Fahrbahn verlor ein 47- jähriger PKW – Fahrer infolge nichtangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt; die Beifahrerin musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am PKW entstand Totalschaden.

Ober Kostenz: Unfallflucht/Unter Alkoholeinwirkung

Am frühen Samstagmorgen kam ein 40 – jähriger PKW – Fahrer auf der L 195 bei Ober Kostenz von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Fahrzeugführer ließ das Fahrzeug am Unfallort zurück und ging zu Fuß nach Hause. Dort konnte er im Rahmen der Ermittlungen angetroffen werden. Der Beschuldigte stand sichtlich unter Alkoholeinwirkung. Deshalb wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück

Telefon: 06761/9210