PPKO: Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Insassen…

Am 31.01.2022 um 07:48 Uhr ereignete sich auf der Koblenzer B9 im morgendlichen Berufsverkehr ein Verkehrsunfall bei dem insgesamt vier Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Ein LKW befuhr die B9 aus Richtung Andernach in Fahrtrichtung Koblenz und musste durch den starken Berufsverkehr verkehrsbedingt abbremsen. Dies hatte zur Folge, dass vier nachfolgende PKWs auffuhren und zum Teil mit der Mittelleitplanke kollidierten. Eine Beifahrerin und drei PKW-Fahrer klagten an der Unfallstelle über Schmerzen im Kopf-/Rückenbereich. Diese wurden durch den Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zu den genauen Verletzungen können keine Angaben gemacht werden. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Lars Brummer, PHK
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de