PPKO: Die Polizei Koblenz bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei Koblenz sucht Zeugen, welche Hinweise zu beschädigten Warnbaken in einer Baustelle auf der B9 geben können. Am 31.01.2022 befand sich auf der B9, kurz vor der Koblenzer Europabrücke in Fahrtrichtung Innenstadt, eine Baustelle. Der Baustellenbereich war mit Warnbaken abgesichert. Um 15:10 Uhr hielt eine ältere Dame mit einem hellblauen PKW an der Baustelle an und stellte eine Pylone auf, welche sie vermutlich umgefahren hatte. Hierdurch bildete sich ein Rückstau. Anschließend fuhr die Dame weiter. Kurze Zeit später wurde durch die Polizei festgestellt, dass zwei Warnbaken mit Signalleuchten umgefahren und beschädigt am Fahrbahnrand lagen. Die Polizei Koblenz bitte nun um Zeugenhinweise zu der älteren Dame und ihrem hellblauen PKW unter der Rufnummer 0261 103-2911.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Lars Brummer, PHK
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de